Wohnmobil Reinigung

Dies häßlichen schwarzen Streifen am Wohnmobil müssen weg. Aber wie?

Verschiedene Reiniger - incl. angebotener Spezialreiniger - haben versagt und die häßlichen Regenstreifen waren nach wie vor zu sehen.

Insbesondere die Regentropfen auf der Frontscheibe sind für mich ein Ärgernis, das ich gerne beheben möchte.

 

Zuerst wird natürlich das Wohnmobil auf die althergebrachte Weise "grundgereinigt", dh. vom groben Schmutz befreit. Entweder per Hand oder durch eine entsprechende Waschanlage, falls in der Nähe.

Dann kommt die "Nachreinigung".

In meinem Fall habe ich zu einem Spezialreiniger aus meinem Haushalt gegriffen. "Backofenspray"

Reinigt garantiert alles. Selbst hartnäckige Flecken sind anschließend weg.

Leider ist das Mittel nicht gerade "Umweltfreundlich", weder zu Mensch noch zum zu reinigenden Gegenstand.

Deshalb unbedingt Handschuhe tragen - und wirklich sofort!!! mit Wasser nachreinigen, damit die Chemie nicht den Lack zerstört. Dann kann nachpoliert werden. Schon sieht es wiedere aus wie neu!

 

Jetzt kommt die Innenraumreinigung:

Hier sollte man auf einen scharfen Reiniger wie Backofenspray auf jeden Fall verzichten. Hier können die üblichen Haushaltsreiniger oder Spezialreiniger für Küche und Plastik eingesetzt werden.

Ich benutze gerne Shampoo oder Waschmittel, die meist gute Dienste leisten.