Deutsche Märchenstraße


„Es war einmal ...“ – so so beginnen die meisten Märchen. Und auf ca. 600 km kann man den auf den Spuren der Gebrüder Grimm den Märchen, Sagen und Legenden folgen und sich hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen verzaubern lassen. Die Märchenstraße führt durch eine reizvolle Mittelgebirgslandschaft. Kunst, Kultur, kleine Fachwerkdörfer und romantische Städtchen reihen sich wie eine Perlenkette von Hanau - der Geburtsstadt der Gebrüder Grimm - bis in den hohen Norden nach Bremen.

 

In rund 60 Orten- oder Regionen begegnet man den Geschichten rund um Rotkäppchen, Frau Holle, Hänsel und Gretel oder in Hofgeismar auf der Sababurg Dornröschen. Egal wo die Reise beginnt, im Norden bei den Bremer Stadtmusikanten, in Alsfeld, der Heimat des "Rotkäppchens" oder in Hameln der Pfeife des Rattenfängers folgend, es gibt jede Menge märchenhafte Urlaubs- und Ausflugsziele.


Auf der interaktiven Karte der Deutschen Märchenstraße finden sich weitere tolle Orte, die es zu entdecken gilt. Link s.u.

 

Highlights der Reiseroute

Hauptstadt der Märchenstraße, Bergpark Wilhelmshöhe, Herkules, Brüder Grimm-Museum, documenta

Universitätsstadt der Gebrüder Grimm, Museen, Landgrafenschloss und mittelalterliche Gassen

Geburtsstadt der Brüder Grimm, Ausgangspunkt der Märchenstraße, Märchenspiele & Nationaldenkmal, Schloss Philippsruhe

Schneewittchen Stadt mit schöner Altstadt, idyllisch am Main gelegen, Märchen Festtage

STEINAU

Offizielle Brüder Grimm Stadt, Museum, Marionetten-Theater, Tropfsteinhöhle "Teufelshöhle", Kletterwald

ALSFELD

Mittelalterliche Fachwerkstadt, Hochzeitshaus, Märchenhaus mit Erzählraum, Tor zum Rotkäppchenland

HAMELN

Rattenfängerstadt, wunderschöne Altstadt, Rathaus, Freilichtspiele, Rattenfänger-Musical "Rats"

BREMEN

Unesco, Heimat der Bremer Stadtmusikanten, Schnoor-Viertel, Böttcherstraße, Hafen

Weitere interessante Reisetipps - siehe auch  Ostsee-Städte