Palma / Tag 7


Pause nach dem Sport ist wichtig. Also bis zum nächsten Jahr!  von mir

Wochenende

Can Pastilla, 03.06.2019    Wetter: 28 C °☀️

Nach dem Frühstück ist Wandern angesagt. Danach noch eine Einheit PME, dann ist endlich Wochenende. Um 10.30 Uhr geht es mit Matte und Stock noch mal zum Strand. Statt Wandern sind jedoch Kraftübungen angesagt. Liegestütze mit Windböen. Geht ganz schön in die Knochen. Es knirscht. Scheint wohl etwas Sand ins Getriebe gekommen zu sein. 😎
Nach etwa einer Stunde nochmals zurück in den Konferenzraum und letzte PME Einheit. Um 12.00 Uhr beginnt pünktlich unser Wochenende.
Es ist Samstag und André, unser Trainer, fliegt zurück. Schließlich ist Pfingsten. Auch wenn Nordic Walking nicht mein Sport wird, es war schön.

Sehr professioneller Trainer, der uns einen Crash Kurs in Nordic Walking gegeben hat. Ebenso Background Informationen und Technik. Wie hat die Gruppe gesagt, er hat die Messlatte für andere sehr hochgelegt. Wird vermutlich keiner der anderen Trainer erreichen. Er war mit sehr viel Engagement dabei und hat sich über das normale Programm hinaus engagiert. Volle Punktzahl. 👍

Leider hat sich heute Morgen wieder mein Trigeminus gemeldet. Zusätzlich die beiden Sangria gestern Abend, das ist zuviel.
Ich nehme meine Tabletten und wir bleiben zum Mittagessen im Hotel auf der Terrasse. Sehr lecker und sogar noch günstiger als in dem gegenüber liegendem Bistro.
Nachdem die Tabletten anfangen zu wirken, nehmen wir ein Taxi und fahren nach Palma. Ein paar Fotos vor der Kathedrale, dann weiter in die Altstadt. Da die Tabletten mir einen trockenen Mund machen und etwas aufs Herz gehen, setzen wir uns in ein nettes Straßen Café, bevor wir weiter durch die Gassen schlendern. Die Altstadt ist wirklich schön. Am Placa Major könnte man denken, wir sind in Italien.💚💛❤


Auf dem Rückweg Richtung Kathedrale kaufen wir uns ein großes Eis, das wir genüsslich vor dem großen Olivenbaum essen.
Noch ein kleiner Abstecher zum Hafen und die Yachten der Schönen und Reichen ansehen. Dann mit dem Taxi zurück zum Hotel. Kosten 13,- €.
Abendessen im Hotel, es gibt leckeren Fisch. Nach dem Essen treffen wir uns noch einmal in dem Hafenlokal auf einen Absacker mit Maike und Peer, einem sehr netten Paar aus der Nähe von Hamburg.
Aus dem Absacker wird ein Tee, weil es ziemlich kühl und windig wird. Daher zieht es uns zurück ins Hotel, wo wir noch einen Tee windgeschützt auf der Terrasse trinken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0