AIDA Tag 9, Helsinki

 

Sauna on köyhän apteekki - Die Sauna ist die Apotheke des armen Mannes.  Finnisches Sprichwort


Helsinki / Finnland,  25.8.2019   TAG 5:  Wetter: 20 C ° ☀️

Programmablauf: (des Tages)

Helsinki, Liegezeit 09.00 - 17.00 Uhr / Hop off Bus gebucht


300 Kilometer sind es von Helsinki nach St. Petersburg und liegt gleich gegenüber von Tallin. Im Hafen die große Fähre Finlandia, die nach Tallin fährt. In der Hochsaison gibt es pro Tag bis zu 40 Abfahrten zwischen Helsinki und Tallin zwischen den ca. 80 Kilometer entfernten Städten.

 

Auch heute sind wir wieder mit den roten Hop-off Bussen unterwegs. Ziemlich praktisch, denn wir können aussteigen, wo es uns gefällt. Und zuerst steigen wir an der Templiaukirche aus, die in den Granit gehauen ist. Von außen fast zu übersehen, aber von innen grandios. Uns erwartet ein ungewöhnliches, mutiges Design.Bevor wir jedoch in die Kirche gehen können, müssen wir warten. Das tun wir im kleinen Kirchencafé nebenan, wo gerade eine kleine Aufführung stattfindet. Dann stellen wir uns in die Schlage im Eingangsbereich. Gott sei Dank, haben wir bereits die Tickets im Café gekauft. Schlecht für die, die sich in die lange Schlange vor dem Ticketschalter anstellen müssen.

Im Eingang ist es dunkel, fast wie in einer Höhle. Der Innenraum selbst ist Lichtdurchflutet und unglaublich modern. Glas, Granit und Stahl sowie die Orgel dominieren das Innenbild der Kirche. Seit ihrer Einweihung 1969 hat sie sich zu einer der größten Attaktionen der Stadt entwickelt. Neben evangelischen Gottesdiensten wird die Kirche für Konzerte genutzt.

Weltweit für Aufsehen gesorgt hat unser nächster Halt - die Chapel of Silence. 2012 erbaut auf einem Platz in der Mitte der Stadt. Die Kirche hält keine Gottesdienste ab, sondern lädt zur Stille ein. Einem Ort, an dem man dem hektischen Alltag der Stadt für ein paar Minuten entfliehen kann.

 Von außen durch ihre Form sehr beeindruckend, von innen eher weniger spektakulär. Ein Raum mit einigen Kirchenbänken - das war's.

 

Helsinki selbst ist ja zwischenzeitlich bekannt für Design und Design made Helsinki hat einen Namen. innische Designer haben weltweit für Aufsehen gesorgt und sich zum Helsinki Design District zusammengeschlossen. Überall in der Stadt finden sich kleine Läden mit hervorragenden Designerstücken. Kleine Läden und große Ideen. Manche recht außergewöhnlich, andere einfach nur schön. Wer also noch Platz im Koffer hat und noch etwas Geld übrig hat, der sollte hier zuschlagen.

Neben der Templiaukirche hat mich besonders das Sibelius-Monument begeistert. Obwohl seine Musik eher nichts für meine Ohren ist. Aber über Kunst lässt sich ja bekanntlich streiten.

Wir beenden unseren Sightseeing-Tag in der Innenstadt, schauen dem Treiben auf den Straßen zu und genießen einen Kaffee in der Sonne, bevor wir uns wieder auf den Weg zurück zum Schiff machen.

 

Natürlich haben wir noch das eine oder andere erlebt, aber da der Bericht jetzt fertig werden soll, vielleicht später einmal mehr. Was es sonst noch so Wissenswertes über Helsinki gibt, steht hier!

Reisekosten: 
zurückgelegte Seemeilen:
Getränke 4,- €  
   
🏠 https://www.aida.de/kreuzfahrt/schiffe/aidaluna.18759.html

Hier nochmals der genaue Reiseablauf unserer AIDA Reise

 

17.08.2019  Kiel, Abfahrt 18.00 Uhr

18.08.2019  Seetag

19.09.2019  Oslo, Liegezeit 08.00 - 22.00 Uhr

20.08.2019  Göteborg, Liegezeit 09.00 - 19.00 Uhr

21.08.2019  Kopenhagen, Liegezeit 08.00 - 18.00 Uhr

22.08.2019  Seetag

23.08.2019  Tallin, Liegezeit 09.00 - 17.00 Uhr

24.08.2019  St. Petersburg, Liegezeit 08.00 - 20.00 Uhr

25.08.2019  Helsinki, Liegezeit 09.00 - 17.00 Uhr

26.08.2019  Stockholm, Liegezeit 08.30 - 17.15 Uhr

27.08.2019  Seetag

28.08.2019  Kiel, Ankunft 08.00 Uhr

 

Mit einem Klick auf die Bilder oder Reisetag, gelangt man zum jeweiligen Reisebericht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0