Kinzigstausee


   Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten     Albert Camus

 

Kinzigstausee/ Rimbachfarm   26. Juli 2015

Nach den Hofpflasterarbeiten gestern, ist heute relaxen angesagt. Hr. Erdmann hat "Rücken". Er will nicht einmal zum Tanzen! Lieber "Wohnmobil fahren".

Aber erst treibt uns der Hunger nach Bad Soden-Salmünster. Im "Braumeister" sitzen wir im Biergarten und genießen ein leckeres Essen. Incl. Suppe, Getränke und Kaffee zahlen wir nur 19,80€.

Unser Schlemmerblock macht es möglich. ..😊

Danach folgt der zweite Anlauf zum Kinzigstausee. Dank sommerlichen Temperaturen, müssen wir dieses mal nicht befürchten, im Schlamm stecken zu bleiben....

Die Kinzigtalsperre staut die Kinzig bei Ahl, kurz hinter Bad Soden-Salmünster und dient als Wasserpegelausgleich und zur Stromerzeugung.

Hr. Erdmann parkt das WoMo und folgt dem alten Spruch "Nach dem Essen sollst du ruhen" und ich dem zweiten Teil des Satzes "oder tausend Schritte tun".

Mit Lilly laufe ich auf der Staumauer und dann ein Stück entlang des Stausees. Bei der Wärme verzichte ich die kompletten 6,5 km um den See zu laufen. Den Weg muss man sich leider mit den Radfahrern teilen. Also mit Hund nicht optimal. Deshalb zurück zum Womo, schauen ob Hr. Erdmann ausgeschlafen hat. Er hat.

Gemeinsam gehen wir dann zum Kiosk und Bootsverleih. Im Radwanderführer wird der Kiosk mit dem Hinweis erwähnt dass der Grillmeister ruft: "Nr. 35!" "Bratworscht. Wer hat die 35??"

Wir sitzen kaum auf einem Baumstamm vor dem Kiosk, da schreit doch tatsächlich jemand "Nr.35 !!!!"  Auf die "Bratworscht" habe ich leider vergeblich gewartet, aber grinsen musste ich doch.


Leider darf man im See nicht schwimmen. Aber wenigstens ein bisschen auf den See schauen. Zum rudern oder Treetboot fahren, werde ich mein Erdmännchen eh' nicht überreden können. Außerdem herrscht großer Andrang und eine Warteschlange für die 3 Tretboote. Rudern will bei der Hitze niemand. wikipedia.org/wiki/Kinzigtalsperre

Da die Rimbachfarm nicht weit entfernt liegt, beschließen wir, dort Kaffee zu trinken. Theoretisch könnte man die 1,8 km zu Fuß gehen. Aber nur theoretisch.

Liegt idyllisch im Wald, oberhalb des Kinzig-Stausees in einem Waldstück zwischen Steinau-Marborn und Romsthal. Leider ist der Pflaumenkuchen ziemlich klein und der Kaffee sehr dünn.

Aber das tut dem netten Nachmittag keinen Abbruch. Die Atmospähre stimmt.
rimbachfarm.jimdo.com ;)
Schade, dass heute kein Wohnmobil-Schautag irgendwo in der Nähe ist.
Dann halt zurück nach Hause. 🚙🏡

 

Mittagessen Schlemmerblock 19,80€
Kaffee Rimbachfarm 12,-€

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.