Ab nach Kassel

Wenn Du nicht weißt wo du hingehst, wird dich jede Straße dorthin bringen.  Lewis Caroll


Kultur & Schlemmen

Wer noch nicht da  war, muss hin. Wir waren zwar schon da, aber leider nicht zur Dokumenta, die nur alle 5 Jahre stattfindet.

Zudem wollen wir uns die Brüder-Grimm-Ausstellung ansehen. Für die Mädels ist noch ein kleines bischen "Shopping" angesagt und außerdem wollten wir schon immer mal zur "Alm", die immer im Jahresprogramm eines örtlichen Busunternehmens angeboten wird. Also los - ab nach Kassel.

 

Kassel, 5.5.2018

Wir sind schon gester Abend angereist und haben mal wieder hervorragend beim Italiener im Hotel zu Abend gegessen. Heute ist unser Plan nach dem Frühstück in der Kasseler Innenstadt ein wenig zu bummeln - sozusagen ein Mini-Shopping-Ausflug. Ich erstehe einen Hut für den Sommer und Lisa ein paar pinkfarbene Badeschuhe. Dann ist in der Innenstadt heute noch Flohmarkt. Stöbern muss jetzt sein. Und da Flohmarkt auch Schnäppchenkauf bedeutet, muss man zuschlagen, wenn sich einem ein "einmaliges Angebot" bietet. Das kommt für mich in Form einer alten Kroko-Handtasche daher. Bevor jetzt alle schreien wege Artenschutz und so - die Handtasche ist mindestens 50 Jahre alt und damals waren diese Taschen Kult und das Tier ist schon lange tot, also nicht extra für meine Tasche gestorben...

Da selbst der kleinste Shopping-Trip eine Stärkung braucht, legen wir einen Zwischenstopp in einem Straßencafé ein. Wir Frauen brauchen eine Stärkung und die Männer Nervennahrung, weil sie uns begleiten müssen.

 

Mit neuen Lebensgeistern gestärkt, brechen wir zu unserem nächsten Programmpunkt auf. Die Grimm-Welt in Kassel. Sehr interessant. Ein Mitmachmuseum lädt seine Besucher zu einer Entdeckungsreise rund um die Märchenerzähler ein. Es gibt Dauerpräsentationen und die Erlebniswelt. Eintauchen in die berühmtesten Geschichten und Märchen der Brüder Jakob und Wilhelm Grimm. Ein Besuch lohnt sich.  https://www.grimmwelt.de/

Der nächste Programmpunkt des Tages heißt "Königsalm". Unweit vom Sensenstein, mit Blick auf den kleinen Ort Nieste, liegt die Königsalm. Ein Stück Bayern mitten in Nordhessen. Bis zu 400 Personen finden hier Platz in den Hütten und im Biergarten. Da von uns aus Bus-Tagestouren zur Königsalm angeboten werden, dachte ich mir, dass es sich somit auch um eine "interessante" Destination handeln muss, die wir mal erkunden sollten.

Destination ist vielleicht zuviel gesagt, es handelt sich um ein "Bayerisches Wirtshaus" mit entsprechendem Restaurant Angebot. Die von uns bestellte Haxe schmeckt nicht nur superlecker, eine Haxe hätte gut und gerne zwei Personen satt gemacht. Preise sind auch vernünftig. Von einem (nicht mal von den Männern) nicht zu schaffen. Sehr zur Freude von Lilly, der es Knochen und Fleisch für die nächsten Tage beschert.

Wie man hinkommt? Abfahrt Kassel Nord - Richtung Nieste. Wander-Parkplatz an der Tannenhütte.

Wer mehr Infos über Kassel haben möchte, findet weitere Infos unter Städtereisen - Kassel.

0 Kommentare